Julian Tuwim – Die Lok

Die grosse Lok ist heiss ihr Öl tropft auf das Gleis, und Öl ist, wie man weiss, Lokomotivenschweiss. Der Heizer, der füllt ihr mit Kohle den Bauch, drum keucht sie und jammert und stöhnt unterm Rauch: “UCH ist das heiss! HUK soviel Schweiss! PUH welche Glut! DAS tut nicht gut!” Kaum kann sie schnaufen, kaum […]

Das Wandern ist des Müllers Lust

“Das Wandern ist des Müllers Lust” war ursprünglich ein Gedicht von Wilhelm Müller. In der vertonten Fassung von Carl Friedrich Zöllner wurde es zu einem der beliebtesten deutschen Kinderlieder. 1. Das Wandern ist des Müllers Lust, das Wandern ist des Müllers Lust, das Wandern! Das muss ein schlechter Müller sein, dem niemals fiel das Wandern […]

Auf der grünen Wiese steht ein Karussell

Auf der grünen Wiese steht ein Karussell. Manchmal dreht es langsam, manchmal dreht es schnell. An-hal-ten! Ein-stei-gen! Die Türen schließen. – Paff! Alle Kinder dreh’n sich, dreh’n im Kreis herum. Alle Kinder dreh’n sich, dreh’n im Kreis herum. Alle Kinder dreh’n sich, dreh’n im Kreis herum. Alle Kinder dreh’n sich, dreh’n im Kreis herum. Und […]

Komm lieber Mai

1. Komm, lieber Mai und mache die Bäume wieder grün, und lass mir an dem Bache die kleinen Veilchen blüh’n! Wie möcht’ ich doch so gerne ein Veilchen wieder seh’n, ach, lieber Mai, wie gerne, einmal spazieren geh’n. 2. Zwar Wintertage haben wohl auch der Freuden viel: Man kann im Schnee frisch traben und treibt […]

Gretel, Pastetel

1. Gretel, Pastetel, was machen die Gäns? Sie sitzen im Wasser und waschen die Schwänz. 2. Gretel, Pastetel, was macht eure Kuh? Sie stehet im Stalle und macht immer “muh”. 3. Gretel, Pastetel, was macht euer Hahn? Er sitzt auf der Mauer und kräht, was er kann.